Ischgl.de - Experte für Ischgl

Startseite   Freie Zimmer   Vermieterverzeichnis   A bis Z   Winter   Sommer   Sonstiges   Impressum
Pistenplan    Skigebiet    Lifte    Apres Ski    Skibusfahrpläne    Snow-Show Park    Rodeln
Langlaufen    Eislaufen    Winterwandern    Indoorsport    Geführte Bergtouren    Pferdeschlittenfahrten
  
  

Winterwandern in Ischgl

  


Für die ruhigen Momente in Ischgl bietet sich besonders eine Winterwanderung an.

Die Winterwanderwege in Ischgl sind überschaubar markiert und gekennzeichnet,
so dass Sie sich problemlos zurechtfinden werden.

Zudem sind sie präpariert – Winterwandern in Ischgl hält, was der Name verspricht.
 


Hinauf in die anmutige Bergwelt gelangen Sie mit den drei Gondelbahnen.

Dazu können Sie die im Skipass-Preis enthaltenen Aufstiegsanlagen Höllbodenbahn,
Sassgalunbahn und Idjochbahn nutzen.

So gelangen Sie an die Ausgangspunkte herrlicher Winterwander-Routen,
immer begleitet von einer eindrucksvollen Gebirgslandschaft.

Aktuell stehen Ihnen in Ischgl drei verschiedene Winterwanderwege zur Auswahl.

Der erste führt entweder von der Silvrettabahn- oder der Fimbabahn-Mittelstation zur Bodenalpe.

Gehdauer ist von ungefähr drei Stunden einplanen.

Die zweite Tour führt von der Idalp durch die „Nachtweide“ zur Höllbodenbahn-Talstation.

Gehdauer ist etwa 1,5 Stunden dauert diese Variante.

Die komplette Winterwanderung führt Sie von der Idalp über die „Nachtweide“ zum Höllboden,
weiter über die Sassgalun zur Paznauner Taja bis zum Endpunkt der Tour, der Mittelstation.

Die längste Runde ist mit rund fünf Stunden Gehzeit für echte Wanderprofis gedacht.
 
  
  
  

Startseite  |  Freie Zimmer  Kontakt  |   TouriNet  |  Seit 17 Jahren online: Zimmervermittlung für Ischgl, Oktober 2017